Spende DJ-Orden für die Erdbebenopfer in Haiti

Auch für die diesjährige Faschenaachts-Kampagne hatten sich die beiden Walldürner DJ's Crazy und Maio, zusammengesetzt und überlegt, wie man über die tollen Tage neben stimmungsreichen Party's auch gleichzeitig wieder etwas Gutes tun könnte. Dazu wurde erneut, der in aufwendiger Handarbeit bereits zum elften Mal  kreierte DJ-Gemeinschafts-Orden, für einen guten Zweck verwendet. Seit ein paar Jahren bitten Sie um eine freiwillige Spende je Orden und konnten somit schon einige gemeinnützige Projekte unterstützen. So wurden die SOS Kinderdörfer, die Tsunami-Flutopfer, der Bau eines neuen Kinderspielpatzes bei der EINTRACHT oder im vergangenen Jahr das Deutsche  Jugend  Rotkreuz in Walldürn bedacht.

Um Haiti und seinen Kindern eine lebenswerte und bessere Zukunft zu ermöglichen, unterhält der Verein "Haiti Kinder Hilfe e.V." mehrere Schulen sowie Krankenstationen und trägt die Kosten
für Lehrkräfte, Unterrichtsmaterial, Miete, Speisen, Medizin und Kleidung. Für die Waisenkinder in ihren Heimen vermitteln sie Patenschaften und Eltern, deren Kinder aus finanziellen Gründen nicht zur Schule gehen können, hilft der Verein mit Schulgeld. Leider wurden durch die Erdbeben-Katastrophe im Januar mehrere Gebäude des Vereins zerstört und einige Kinder starben in den Trümmern.
 
Der Zuspruch für die Ordenaktion 2010 war enorm und so wurden nun über 400 Euro an den Verein „Haiti Kinder Hilfe e.V.“ überwiesen, um damit den Menschen dieser furchtbaren Erdbebenkatastrophe und hier ganz speziell den vielen Kindern unter den Geschädigten zu helfen. Die beiden DJ’s bedanken sich nochmals bei allen Orden-Spendern für die tatkräftige Unterstützung.